Archiv für November 2012

Made in Zwangsarbeit !

ZF*-Chef Sommer liebt kostspielige Oldtimer. So nennt er unter anderem fünf luftgekühlte Porsche sein eigen. Der Chef von Deutschlands drittgrößtem Automobilzulieferer kann sich das auch locker leisten. Schließlich weiß er, wie man Profit macht. Er droht mit dem Wegfall von tausend Stellen. Setzt die eigenen Zulieferer massiv unter Druck und last but not least, läßt er im Knast produzieren. Kein Wunder, dass er kürzlich einen Rekordgewinn verkünden konnte. Wir wissen jetzt nicht, in welchen Knästen der Gute sonst noch zwangsarbeiten läßt, denn die Knäste geben in der Regel die Namen der Privatkapitalisten, die dort produzieren lassen, nicht preis. Zum Glück hat der Leiter der Zwangsarbeitsabteilung in der JVA Ravensburg, Otto Oberländer, gegenüber der „Welt am Sonntag“ diese Regel durchbrochen. Dies gibt uns die Möglichkeit, uns in der kommenden „Straflos„-Ausgabe mit dem Thema Zwangsarbeit in den Knästen auseinanderzusetzen.

„http://de.scribd.com/doc/112433420/s08″>(STRAFLOS, Nr.8)

(mehr…)

„Pisst ins Parlament“ – Zu Nikolas Asimos

Gebt die Schule auf, verlasst eure Schreibtische, geht an den Strand und liebt euch.
Gebt die (Lohn-)Arbeit auf, diese Hure, entscheidet euch, was ihr zuerst aus den Supermärkten mitgehen lasst ( vielleicht auch noch was für die Altersversorgung?), pisst ins Parlament und zerstört die Büros – gebt alles auf – für ein Leben – unbequem für sie –

(nach: Parata Ta)

(mehr…)

31.10. CNT Streiktag in Barcelona

Erwartungsgemäss waren die Auswirkungen minimal, aber in einzelnen Bereichen wie U-Bahn, Taxi oder Postämtern gab es eine grosse Anzahl der Streikenden

Während die CNT auf dem zentralen Plaça Catalunya eine Kundgebung machte, gab es in einzelnen Stadtvierteln Streikposten.
Zwischendurch wurden dann auch mal ein Apple-Shop „stillgelegt“(siehe Foto) und ein ZARA(Textilmarke)Geschäft „besucht“. (Also eher nix für Blockupy und so was)