Agustin Garcia Calvo – Ciao, Comp@nero

Agustin ist am 1.November in Zamora (Castilla y Leon) verstorben !

Que la tierra te sea leve compañero. Salud y Anarquía.

**** ****

„http://youtu.be/Yax9sYF81Es“> (Agustin 2011 in Zamora)

Der wesentliche Müll unserer Welt als letzte Reduzierung der Materie auf die Abstraktion


Die wahre, letzte Wirklichkeit ist der MÜLL: alles auf den Müll zu schmeißen, so schnell wie möglich, ist die gebieterischste Anordnung, die wir heutzutage bekommen; und zu dem Haufen Dreck beizutragen, ist der wesentlichste Beitrag der Untertanen der WELT. Und so ist es, daß die vielleicht bedeutendste der theoretischen Entdeckungen FREUDS, die Identität von Scheiße und Geld, heute ihre praktische Realisierung erreicht, insofern alle Objekte der WELT, verdaut und verwandelt in Geld alle gleicherweise ihr letztes Schicksal und ihre letzte Rechtfertigung darin finden, Elemente eines Müllagers zu sein, in das die NEUE GESELLSCHAFT Länder und Meere verwandelt: ein Müll wahrlich, der weniger organisch und weniger lebendig ist als die primitive Scheiße, als die menschliche Scheiße selbst fast noch der des wunderbaren Esels ähnlich war, der goldene Dublonen schiß; aber das erweist sich als natürlich, wenn man jenen Prozeß der Abstraktionen betrachtet, durch den die Verdauung der Dinge gegangen ist. Die Friedhöfe von Autoleichen, die die Naturreservate überschwemmen, sind – um die Wahrheit zu sagen – nicht sehr verschieden von den Verkehrsstockungen von lebendigen Autos, die die Städte verstopfen; aber dieses Schicksal des Todes der Autos offenbart nichts anderes, als den Trauercharakter der lebendigen Autos, ihren Charakter von herumlaufenden Särgen der menschlichen Blödheit, der vielleicht zwischen Lärm und Ampeln unauffällig bleiben könnte.

Und sogar die Unzerstörbarkeit selbst und die praktische Ewigkeit, die die Apokalyptiker den alles überschwemmenden Plastikmaterialien und der Radioaktivität der Ablagerungen der Fabriken von Atomen für den Frieden zuteilen, sind nur die Offenbarung der Natur abstrakter Materie (sowohl als aristotelische Materie wie auch als demokritische Atome), die sich in diesen letzten Resten der Dinge realisiert.


aus: Eilkommuniqué gegen die VerschwendungDie antinationalistische Kommune von Zamora. Nürnberg: Edition Belladonna 1981.

**** ****

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks