Archiv für Oktober 2011

„Frei wird sein jedes Herz und Gehirn “ – David Edelstadt und die „Sweatshopdichter“

Eine Welt in der keiner regieren soll,
über die Arbeit und Mühe eines anderen,
Frei wird sein jedes Herz und Gehirn,
Das ist Anarchie
Eine Welt in der Freiheit jeden beglückt,
den Schwachen den Starken „ihn“ und „sie“
wo „deins“ und „meins“ keinen unterdrücken wird
Das ist Anarchie

(David Edelstadt)

(mehr…)

„Ich bin ein Entflohener…“

— Und wir gaben den Reichtum
zurück in die Hände derer, die ihn als einzige zu
schaffen verstehen, in die Hände der Arbeiter.
Niemand, das kann ich versichern, niemand
hätte sich besser mit den Enteigneten, Bedürftigen,
mit denen, die ihr ganzes Leben lang
ausgeplündert und verfolgt wurden, verstehen
können wie wir, die Unkontrollierten, die
Banditen, die aus dem Knast Entflohenen.
Niemand, niemand – ich gehe jede Wette ein – hat
jemals mehr Zuneigung und Hilfsbereitschaft
gegenüber den Kindern, den Frauen und den Alten.

(mehr…)

Zwerge in Orange – Abschliessender Teil zum Anarchismus in Polen !

(mehr…)

Personen in Aufständen – 2.Teil von Anarchismus in Polen !

Then I heard the sergeant shouting: »Abzählen!«
They started slowly and irregularly: one, two, three, four
»Achtung!« the sergeant shouted again,
»Rascher! Nochmal von vorn anfangen!

In einer Minute will ich wissen,
wieviele ich zur Gaskammer abliefere!
Abzählen!»

(mehr…)

Köln – 22.Oktober 2011 !!!

In unseren Herzen tragen wir eine neue Welt.
Jetzt, in diesem Augenblick, wächst diese Welt.

B. Durruti

Anarchismus in Polen – 1.Teil : Attentate und Syndikalismus

Der Anarchismus begann mit seinen philosophischen und sozialen Grundlagen Anfang des 19.Jahrhunderts. Eine Epoche, in der Polen ein Land ohne Staat war, dafür die Herrschaft drei verschiedener Mächte: Preußen, Österreich und Russland.
Kämpfe wurden daher eher gegen diese geführt, mit dem Wunsch nach nationaler Befreiung und der Gründung eines eigenen Staates – nichts was Anarchist*innen irgendwie interessierte bzw. eine größere Propaganda gegen Staat und Nation ermöglichte.

(mehr…)

Für was dient eine Holzlatte?

Bis gestern glaubte ich noch, Holzlatten sind auch ein Medium zum Transport eigener Meinungen
Seit heute weiss ich, daß Holzlatten auch ein Werkzeug sind, andere Meinungen totzuprügeln

(Griechische Kommunisten (stalinistische KKE) prügeln in Tötungsabsicht auf Demonstrant)

Aufruf für Internationaltag der inhaftierten Bloggern…

(Wir geben hier einen Aufruf einiger unserer Genoss*innen(siehe Links unten) weiter und bitten um dementsprechende Beachtung !)

(mehr…)

Sterben für die Ideen? Georges Brassens , *22.Oktober 1921 ----

„http://youtu.be/DSyXQA4QiTw“> (La mauvaise réputación- in spanisch gesungen)

(mehr…)

Még, még, még…vörös-feketék!“ Abschliessender Teil von Anarchismus in Ungarn !

Öffentliche Debatten erzielten auf jeden Fall die Aktionen der Gruppe „Zentrum“, die in direkten Aktionen 2002 ein großes Grundstück in Budapest besetzten, um dort eine selbstorganisierte und sich selbstverwaltende Gemeinschaft zu bilden. Die Aktivist*innen waren nicht alle Libertäre, aber letztere gehörten zum „harten Kern“ und bestimmten so entscheidend Inhalt und Praxis vieler Diskussionen.

(mehr…)